Aktuelles

01.06.2017

20170620_111629

Seit über 10 Jahren wenden wir für Sie das Verfahren „Feste Zähne an einem Tag“ an.

15.05.2017

Wir freuen uns mit Zahntechniker-Meister Thomas Popp eine hervorragende Verstärkung unseres Laborteams gewonnen zu haben.

Seinen Schwerpunkt im Bereich der Funktion und Ästhetik wird den Patienten der Zahnspezialisten am Dom Drs. Schütz / Tawassoli zu Gute kommen.

Foto Thomas Popp

05. - 06.05.2017

Erfolgreich startete Frau Dr. Götz ihr Curriculum Implantologie (DGI) mit dem ersten Kurswochenende in Seefeld.
Dr. Schmidinger und Dr. Schneider vermittelten als erfahrene Implantologen nicht nur theoretisches Wissen, sondern auch in vielen praktischen Übungen am Tierpräparat die Techniken der Implantologie.

Dr.G

 

24.04.2017

Zur komfortablen und wirksamen Behandlung von Schlafapnoen (OSAS) und Schnarchen bieten wir Ihnen seit Jahren mit Erfolg den Service von SomnoDent Schienen.
Gerne beraten wir Sie!

flex-slide

05.04.2017

Neueste Trends und Techniken für die vollkeramische Ästhetik hat
Dr. Tawassoli von der Fortbildung mit Prof. Edelhoff mitgebracht.
5.4.

21.03.2017

10. Young ITI Meeting in Berlin

Am 11.03.17 fand in Berlin zum 10. mal das Young ITI Meeting in Berlin statt. Zielgruppe waren vor allem junge Zahnärzte und Implantologen. Unter den Referenten waren junge und renommierte Wissenschaftler aus Deutschland und der Schweiz. Unser Neuzugang Dr. Kai Fischer referierte zum Thema „Ridge-Preservation – immer & überall?!“ und beschäftigte sich in seinem Vortrag mit den Vor-/Nachteilen verschiedener Techniken und Biomaterialien (Knochenersatzmaterialien, Membranen) aus wissenschaftlicher und klinischer Sicht.

Dr.F.Vortrag

10.03.2017

Unsere Mitarbeiter bilden sich stetig fort.

Nicole Kraus hat mit großem Erfolg den Prophylaxekurs bei der Bayerischen Landeszahnärztekammer absolviert.
Wir gratulieren Ihr zu dem tollen Ergebnis.

Nicole-Dr.-T

 

12.02.2017

Seit 01.02.2017 ist Herr Dr. Fischer die neue Verstärkung der Zahnspezialisten am Dom.

Dr. Fischer ist Spezialist (DGParo) und Fachzahnarzt (ZÄKWL) für Parodontologie.
Bis 2009 hat Herr Dr. Fischer an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg studiert und mit der Note „sehr gut“ das Staatsexamen abgeschlossen.

Nach einer 3-Jährigen Weiterbildung in der Abteilung für Parodontologie, Universität Würzburg, zum Spezialisten für Parodontologie (DGParo.eV) und einem 1-Jährigen Forschungs- und Lehraufenthalt am renomierten University College London, Eastman Dental Institut, Periodontology Unit, war Herr Dr. Fischer 3 Jahre Oberarzt an der privaten Universität Witten/Herdecke (Abteilung für Parodontologie).

Dr. Fischer ist Autor nationaler sowie internationaler Publikationen und regelmäßiger Referent im Fachbereich Parodontologie. Seine Forschungsschwerpunkte sind gingivale Biotypen und kammerhaltende Maßnahmen nach Zahnentfernung.
Dr. F

30.01.2017

Modernste digitale Röntgentechnik mittels einem Digitalen Volumentomographen (DVT) bei den Zahnspezialisten am Dom.

Mit einem DVT können dreidimensionale Aufnahmen erstellt werden, die eine präzise und räumliche Diagnostik erlauben. Oft ist es erst durch die 3-D-Darstellung möglich, die exakte Breite des Kieferknochens zu bestimmen oder die Lage wichtiger Nerven zu beurteilen.
Gerade bei Implantationsoperationen oder anderen chirurgischen Eingriffen, wie die Weisheitszahnentfernung, profitiert der Patient jetzt von der bestmöglichen Präzision mit maximaler Sicherheit. DVT XG3D Beispielbilder 2

ORTHOPHOS_XG_3D_Ready

17.01.2017

Wir möchten Ihnen unsere neuen Mitarbeiter, Marina Cassarino und Maria
Beckord vorstellen, die uns zukünftig tatkräftig in der Verwaltung
und an der Rezeption unterstützen. So ermöglichen wir Ihnen einen
angenehmen und reibungslosen Ablauf für Terminvereinbarungen
und Fragen Ihrerseits.

Maria & Marina richtig