Aktuelles

19.11.2020

Herbst Teil-Lockdown – Wir sind weiterhin für Sie da! 

Unsere Praxis ist wie gewohnt für Sie geöffnet.

All unsere Behandlungen werden mit Hygieneempfehlungen des RKI umgesetzt und weiter intensiviert. Passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund!

09.10.2020

unsere neue Zahnärztin – Christine Völker

Einige kennen sie bereits aus unserer Praxis, aber auch hier freuen wir uns sehr, Ihnen unsere neue Zahnärztin Christine Völker vorstellen zu dürfen!

Sie wird uns ab heute unterstützen. Willkommen im Team!

09.10.2020

postoperative Kühlung durch Hilotherm

Wir möchten Sie nicht nur vor und während eines operativen Eingriffs optimal versorgen, sondern auch nach der Operation. Es ist enorm wichtig – nach einem Eingriff zu kühlen! Daher haben wir uns entschlossen, HILOTHERM einzuführen und Ihnen die modernste therapeutische Kühlung anzubieten, die es derzeit weltweit gibt.

17.09.2020

Curriculum Implantologie in Stuttgart

Wir haben uns sehr gefreut an der ZFZ in Stuttgart endlich wieder teilnehmen zu können!

An dieser Stelle auch ein großes Dankeschön an ZFZ Stuttgart, dass wir unser Wissen zum Thema Implantologie sowie Implantatprothetik weitergeben durften.

10.08.2020

Top-Zeugnisse unserer Auszubildenden

Nicht nur über das schöne Wetter, sondern besonders über die herausragende Leistung unserer Azubis freuen wir uns sehr!

Unsere Lehrlinge Tara und Cristina hatten in allen Fächern die Note „sehr gut“!

Wir sind stolz auf unsere 1er-Mädels!

Zur Belohnung gab es einen Gutschein von Dr. Tawassoli & Dr. Schütz von der „Fruchtbar“ und dem „Hugendubel“.

 

22.07.2020

Interne Fortbildung – moderne Wurzelkanalbehandlung

Letzte Woche hatten unsere Ärzte eine interne Fortbildung zum Thema Wurzelkanalbehandlung.

Dr. Julia Kraus – spezialisiert im Bereich Endodontie – gab ein Update über die thermoplastische Wurzelfüllung. Diese Technik erlaubt in besonderen Fällen eine noch dichtere Versiegelung des Zahns und kann die Erfolgschancen nach einer Wurzelkanalbehandlung weiter erhöhen.

07.07.2020

Intraoraler Scanner – mehr als nur digitale Abformung

In der neusten Ausgabe von „Lust auf Gut“ finden Sie einen Beitrag über unseren neuen Intraoralen Scanner.
Hiermit können wir auf Abformungen verzichten, die Zähne auf Karies untersuchen oder auch Invisalign-Behandlungen simulieren.
Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne!

23.06.2020

Charity Projekt „mynewface“ für die Würzburger Kindertafel

Im Zuge des Charity Projekts #mynewface für die Würzburger Kindetafel e.V. ließen sich Dr. Schütz und Dr. Tawassoli für den guten Zweck fotografieren.

Der gesamte Erlös der Spendenaktion kommt der Würzburger Kindertafel e.V. zugute,da diese aufgrund der Covid-19 Einschränkungen geschlossen bleiben musste.

Mehr Information finden Sie unter www.mynewface.de

28.05.2020

Neue Publikationen zum Thema Knochenregeneration

Auch in Zeiten der Corona-Pandemie gibt es weiterhin positive Nachrichten zu vermelden.

So konnte unser Parodontologe Dr. Kai Fischer zwei Fachbeiträge veröffentlichen.Ein Artikel beschäftigt sich hierbei mit der passenden Auswahl an Materialien zum Knochenaufbau um Zähne (parodontale Regeneration) – ein Spezialgebiet von Dr. Fischer in unserer Praxis.

Den zweiten Artikel konnte er zusammen mit einer Forschergruppe aus Deutschland und der Schweiz zum Thema Knochenveränderung bzw. Knochenerhalt nach Zahnentfernung vor Implantatbehandlung in einer internationalen, hochrangigen Zeitschrift publizieren – ein Spezialgebiet von Dr. Tawassoli und Dr. Fischer in unserer Praxis.

Sie haben Fragen zum Thema Knochenaufbau um Zähne oder Implantate?

Dr. Tawassoli und Dr. Fischer beraten Sie gerne.

12.05.2020

Zahnbehandlungen in Zeiten der Covid-19 Pandemie

Liebe Patientin, lieber Patient,

die Covid-19 Pandemie hat weitreichende Auswirkungen auf unser gesellschaftliches Leben und wird dies vermutlich noch einige Zeit haben. Viele von Ihnen sind durch das Infektionsgeschehen und die Verhaltensregeln verunsichert und fragen sich zurecht, wie man mit Zahnarztbesuchen verfahren sollte.

Das Wichtigste zuerst: Wir sind weiterhin für Sie da und haben alle empfohlenen Maßnahmen zu Ihrem Schutz in unserer Praxis umgesetzt.

Wir wollen im Folgenden auf einige der wichtigsten Patientenfragen eingehen:

1. Wie hoch ist das Ansteckungsrisiko beim Zahnarztbesuch?

Unsere Praxis erfüllt seit jeher die höchsten Hygienestandards – auch vor Corona gab es schwerwiegende Viruserkrankungen oder die jährliche Grippewelle – und diese wurden noch einmal intensiviert. Das Risiko für Sie als Patient, sich beim Zahnarztbesuch mit dem Virus zu infizieren, ist überschaubar und geringer, als im sonstigen, öffentlichen Leben – wir sind auf die Vermeidung von Keimübertragung und Infektionen trainiert und eingerichtet.

2. Können durch das Unterlassen oder Verschieben einer Therapie Nachteile oder größerer Probleme für mich als Patient entstehen?

Ja, eine medizinisch notwendige Behandlung sollte nicht aufgeschoben werden v.a. da eine klare Besserung der Pandemie bisher nicht absehbar ist. Eine z.B. unbehandelte Karies oder Zahnfleischerkrankung wird weiter voranschreiten, kann weitere Zähne schädigen und ggf. eine aufwendigere Behandlung nach sich ziehen. Schieben Sie Ihre geplante Behandlung nicht auf!

3. Was können Sie selbst zur Infektionsvermeidung beitragen?

-Tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz auf dem Weg zur/weg von der Praxis (v.a. in öffentlichen Verkehrsmitteln) sowie bei uns im Wartezimmer.

-Waschen Sie sich beim Betreten sowie beim Verlassen der Praxis gründlich Ihre Hände.

-Halten Sie den empfohlenen Abstand im Anmelde-/Wartebereich ein.

-Teilen Sie uns aktuelle Krankheitssymptome rechtzeitig vor Ihrem Termin telefonisch mit.

Bei weiteren Fragen oder Unklarheiten zu Ihrem Termin oder geplanten Behandlungen ist unser Praxisteam für Sie wie gewohnt da!

Bleiben Sie gesund und wir kümmern uns weiterhin um Ihre Zahngesundheit!